EBW Bad Tölz steigt aus dem Fördersystem aus

Mitgliedsversammlung des EBW Bad Tölz coronabedingt per Zoom

Es hatte sich schon länger angedeutet, jetzt hat es die Mitgliederversammlung des EBW bei zwei Enthaltungen einstimmig beschlossen: Weil das Fördersystem des Kultusministeriums und damit auch der AEEB (Arbeitsgemeinschaft Evang. Erwachsenenbildung Bayern) Für Veranstaltungen der erwachsenenbildung zu aufwändig geworden ist und die Hürden für die Förderung immer höher wurden, stehen für die Mitglieder des EBW Bad Tölz Aufwand und Ertrag in keinem annähernd vernünftigen Verhältnis mehr. Weil das EBW Bad Tölz ehrenamtlich geführt wird und keine nennenswerten Personalausgaben entstanden sind, konnten die die Fördergelder gemäß der Teilnehmerzahl bei den Veranstaltungen nahezu ungekürzt weitergeleitet werden. Trotzdem stand der zeitliche und organisatorische Aufwand für die Sekretärinnen, Ehrenamtlichen und Pfarrer*innen in keinem Verhältnis zum Ertrag. Daher der Beschluss: Die Bildungsarbeit läuft bestens weiter, auch das Bildungswerk als Verein unter dem Dach der AEEB bleibt bestehen, nur der überschwängliche, administrative Ballast wird abgeschüttelt - dafür entfallen die überschaubaren Fördergelder. Das EBW Bad Tölz geht davon aus, dass dieser Beschluss in den Mitgliedseinrichtungen (= Kirchengemeinden) mit Erleichterung aufgenommen wird.